Informationen

in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Folgen Sie uns auf

  

  

Willkommen im Lippischen Landesmuseum

Das Lippische Landesmuseum ist das größte und älteste Regionalmuseum Ostwestfalen-Lippes und liegt im Zentrum von Detmold gegenüber dem Weserrenaissanceschloß der Fürsten zu Lippe.

Gegründet 1835 als Naturhistorisches Museum entwickelte es sich bis heute zu einer großartigen Sammlung lippischer und außerlippischer Kulturgüter aus den Bereichen Naturkunde, Ur- und Frühgeschichte, Landesgeschichte, Volkskunde, Kunst, Möbeldesign sowie Kulturen der Welt.

Wir haben für Sie geöffnet

Die einfachste Art das Museum zu erleben: Click and Meet.

Aufgrund der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 des Landes Nordrhein-Westfalen ist ein Besuch nur mit einem aktuellen Schnell- oder Selbsttest mit negativem Testergebnis, Voranmeldung, einer FFP2- oder OP-Maske und mit begrenzter Besucherzahl möglich. Dabei muss die Rückverfolgbarkeit sichergestellt sein.

Der Schnell- oder Selbsttest mit negativem Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein. Ein zuhause ausgeführter Selbsttest ist als Nachweis nicht ausreichend. Es muss sich um einen Schnell- oder Selbsttest einer offiziellen Teststelle handeln, die das Ergebnis bestätigt. Eine Übersicht der Teststellen, an denen ein Schnelltest gemacht werden kann, ist im Internet unter www.kreis-lippe.de/corona zu finden.

Die Maßnahme dient der Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie und soll die Infektionsgefahren wirksam und zielgerichtet begrenzen. Damit ihr Aufenthalt bei uns zu einem schönen und sicheren Erlebnis wird, bieten wir ihnen zwei Zeit-Fenster:

11 bis 14 Uhr und 15 bis 18 Uhr

Tickets können Sie bequem Online buchen.  Möglich ist eine Voranmeldung auch telefonisch 05231 99250 oder per Mail. oder auch direkt an der Tür, wenn ein Zeitfenster frei ist.

Museum entdecken

Das digitale Angebot für zu Hause

Wir sind digital und virtuell weiterhin für Sie da!

Folgen Sie in den Sozialen Medien:

     

Neuigkeiten