Trauungen im Museum

An drei verschiedenen Orten könnensich Liebende das Ja-Wort für die Ehe geben.

Wer einen religiösen Rahmen für die Trauung sucht, findet ihn in der „Kirchenhalle“. Kanzeln aus vergangenen Jahrhunderten und Gemäldezyklen mit Bibelszenen lassen stimmungsvolle, feierliche Momente der Kirchengeschichte lebendig werden.

Für die Liebhaber des Barocken erwartet die Brautpaare der „Barocksaal“ mit prunkvollen Möbeln. Gestaltet mit Gemälden lippischer Herrscher spiegelt er den Glanz vergangener Zeiten wider.

Wer die Natur liebt, gibt sich das Ja-Wort im Naturkundehaus in tropischem Ambiente im Kreise exotischer Tiere.