Informationen

Dauer: Je nach Programm 60 oder 90 Minuten

Kosten: Je nach Programm 45 € oder 60 € je Gruppe zuzüglich Materialgeld pro Schüler

Anmeldung

05231 99250 oder Mail

Pädagogische Beratung

und weitere Projektthemen

Museumspädagogin Sabine Solmaz 05231 992544 oder Mail

Museumspädagogische Angebote für Schulen

Das Leben der Menschen in der Steinzeit

Ausgangsbedingungen wie Klima und Vegetation sowie die Tierwelt in der Steinzeit werden thematisiert. Die daraus resultierenden Lebensbedingungen der Menschen und deren Möglichkeiten des Wohnens und des Nahrungserwerbs werden in der Führung aufgezeigt. Anschließend üben sich die SchülerInnen im Speerwerfen und erstellen eine Knochenkette.

Primarstufe, Sekundarstufe I, II 

Mammutbraten, Nüsse, Beeren!

Was schmeckte den Menschen in der Steinzeit? Klima, Vegetation und Tierwelt beeinflussten auch auf den „Speiseplan“ der Menschen in der Steinzeit. Die Nahrung und ihre Beschaffung stehen bei dieser Führung im Vordergrund. Anschließend werden Speisen aus jener Zeit zubereitet und gegessen.

Primarstufe, Sekundarstufe I, II

Alltagsleben der Germanen - Archäologische Funde erzählen

Es werden Einblicke in das Alltagsleben der Bewohner der hiesigen Region von der Vorrömischen Eisenzeit bis zur Römischen Kaiserzeit gegeben. Mit Hilfe von archäologischen Funden werden Rückschlüsse gezogen auf Siedlungswesen, Ernährung, Arbeit in Landwirtschaft und Handwerk, Kleidung, Schmuck, Bestattungsbrauch sowie kulturelle Kontakte. Im Anschluss an die Führung erstellen die SchülerInnen ein Schmuckstück. Primarstufe, Sekundarstufe I, II

Arminius, Thusnelda und die Schlacht im Teutoburger Wald

Rezeptionsgeschichte: In 14 Ausstellungseinheiten werden unterschiedliche Aspekte zu den Ereignissen um die Varusschlacht 9 n. Chr. und der Auseinandersetzung mit der Thematik im Laufe der letzten 2000 Jahre beleuchtet. Der Schwerpunkt der Führung liegt dabei auf dem 19. Jahrhundert.

Klassen 9 bis 13

Schätze aus Alt-Peru

Aufgezeigt wird die Besonderheit des Bestattungsbrauchs in vorkolumbischer Zeit in Peru. Mumien und Grabbeigaben geben Aufschluss über Lebenswelt und Glaubensvorstellungen in Alt-Peru. Auf Wunsch schmücken die SchülerInnen anschließend einen eigenen Becher mit peruanischen Motiven.

Sekundarstufe I und II

Spielen früher- Kindheit in Lippe

Vorgestellt werden Spielzeuge von Jungen und Mädchen aus Stadt und Land an ausgewählten Beispielen aus dem 19. und 20. Jahrhunderts. Wie sah die Freizeitbeschäftigung aus und welche Erziehungsziele lassen sich ableiten im Vergleich zu heute? Je nach Altersstufe wird auch auf Werte und Normen hinsichtlich der Stellung des Kindes in der damaligen Gesellschaft eingegangen sowie auf Kinderkleidung. Im praktischen Teil wird eine Scheibenschnurre erstellt und verschiedene Bewegungsspiele vorgestellt. Primarstufe, Sekundarstufe I ,II

Eine Reise durch die Modegeschichte

400 Jahre Modegeschichte spiegeln sich in der Damen- und Herrenkleidung wider und geben Einblicke in Gesellschaftsbilder. Vom ältesten noch erhaltenen Kinderkleid der Spanischen Mode aus der Renaissance bis zur Mini-Mode der 1970er Jahre wird ein Bogen geschlagen. Im Anschluss an die Führung schließt sich dann auf Wunsch eine Anprobe historisch nachempfundener Kleidung an. Es kann dabei auch fotografiert werden.

Primarstufe ab Klasse 4, Sekundarstufe I, II

Wärme

Unterschiedliche Wärmequellen aus dem 19. Jahrhundert werden vorgestellt. Vom Bügeleisen über das Stövchen bis zum Ofen wird die Bedeutung von Wärme im täglichen Leben sichtbar gemacht. Im Anschluss an die Führung bereiten die Kinder einen Bratapfel zu. Primarstufe    

Tiere - bedroht und ausgestorben

Im Naturkundehaus finden sich zahlreiche Exponate von Tieren aus aller Welt, die bedroht oder bereits ausgestorben sind. Exemplarisch werden die Tiere vorgestellt, dabei werden auch ökologische und ökonomische Fragestellungen im Rahmen einer Führung thematisiert

Sekundarstufe I und II

Tiere im Museum

Im Naturkundehaus begegnen die Kinder u.a. dem Elch, Kuckuck, Dachs, Rotfuchs, Braunbären und dem Eisbären. Die Tiere werden „steckbrieflich“ unter die Lupe genommen. Neben der Beschreibung der Gestalt, der Nahrung und der Feinde wird auch ein Blick in die Kulturgeschichte der Tiere geworfen und einige Tiere in Liedern und Märchen vorgestellt. Anschließend wird ein Eisbär gezeichnet.

Primarstufe    

Wiesel & Co - Tiere im Winter

Bei einer Führung lernen die Kinder Wiesel, Dachs, Reh, Eichhörnchen, Pinguin, Eisbär und Frosch kennen. Was ist das Besondere bei ihnen in der kalten Jahreszeit? Im Anschluss an die Führung gestalten die Kinder eine Winterlandschaft mit einem der vorgestellten Tiere. 

Primarstufe  

Projektthema: Museum im Koffer

Nach Anregungen im Museum werden verschiedene Themenfelder von den SchülerInnen in Gruppenarbeit vorbereitet. Es werden eigene Objekte/Funde zu den Themen zusammengetragen, dann kleine Sach- und Objekttexte dazu erstellt und im Gruppenkoffer präsentiert.

Primarstufe, Sekundarstufe I, II (Projektunterricht, längerfristig)