Arminius, Thusnelda und die Schlacht im Teutoburger Wald

Mythos Varusschlacht

Der Cheruskerfürst Arminius hat im Jahr 9. n. Chr. im Teutoburger Wald ein großes römisches Heer des Feldherren Varus vernichtend geschlagen. Im 19. Jahrhundert wurde aus Arminius „Hermann“ und aus dem historischen Ereignis ein Gründungsmythos der Deutschen Nation. Zu sehen sind beeindruckende Exponate zur Entstehung dieses Mythos` sowie zum Bau des Hermannsdenkmals als bekanntestes Symbol und zu seinem Erbauer Ernst von Bandel.