Vermittlungsprogramme

Digital

In diesen Videos stellen wir einige unserer vielfältigen Vermittlungsprogramme vor. Diese und viele andere sind als Mitmach-Führungen für Schulklassen, Lerngruppen, Gruppen und Familien möglich.

Steinzeit

In der archäologischen Abteilung geht es in diesem Video in die Steinzeit. Die Steinzeit ist die früheste Epoche der Menschheitsgeschichte. Sie ist durch erhalten gebliebenes Steingerät gekennzeichnet und begann – nach heutigem Forschungsstand – mit den ältesten als gesichert geltenden Werkzeugen vor 2,6 Millionen Jahren. Steine sind aber nicht die einzigen Spuren, die aus dieser Zeit erhalten sind…Seht selbst!

Steinzeit 2

Die Steinzeit ist die früheste Epoche der Menschheitsgeschichte. Die Menschen lebten in kleinen Sippen, die mit ihrer Jagdbeute im jahreszeitlichen Wechsel herumzogen. Moderne Untersuchungen haben ergeben, dass die steinzeitlichen Menschen etwa zwei Drittel ihrer Energie aus tierischer Nahrung bezogen und nur ein Drittel aus pflanzlicher Quelle. Gejagt wurden unter anderem auch Mammuts. Wie groß waren eigentlich diese Tiere? Wir erklären es euch im Video.

Steinzeit 3

High-Tech aus der Steinzeit: Die Dechsel, ein Vorläufer der Axt. Während der ersten bäuerlichen Kulturen im Alt- und Mittelneolithikum war die Dechsel aus geschliffenem Felsgestein das typische Holzbearbeitungswerkzeug.

Vom Korn zu Mehl

Der Mahlstein ist ein Gerät zur Umwandlung von Körnern verschiedenen Getreidesorten in Mehl. Mahlsteine entstanden in einer Übergangszeit in der technologischen Entwicklung des Menschen vom Paläolithikum zum Neolithikum, also von der Lebensweise der altsteinzeitlichen Jäger und Sammler zu derjenigen bäuerlicher Kulturen der Jungsteinzeit. Nördlich der Alpen wird für den Zeitraum ab etwa 9.600 v. Chr. der Begriff Mittelsteinzeit, oder Mesolithikum, verwendet.

Vom Korn zu Mehl 2

Die Handdrehmühle, kurz Handmühle, ist eine Weiterentwicklung einfachster Mahlsteine, wie sie bereits während der Steinzeit benutzt wurden. Der Zeitpunkt des Aufkommens der ersten Handdrehmühle ist unbekannt. Die Handdrehmühle soll auf eine Erfindung im ibero-keltischen Raum zurückgehen. In einer keltischen Siedlung des 7. oder 6. Jahrhunderts v. Chr. fanden sich neben Dinkel, Emmer und Gerste auch Mühlsteinfragmente aus Basaltlava.

Fürstin Pauline zur Lippe

Pauline – ein Leben wie im Märchen?

Digitale Führung in drei Teilen für Kindergartenkinder ab 5 Jahren und Grundschulklassen von der 1. bis zur 4. Klasse. In dieser soll deutlich werden, dass Pauline privilegiert lebte. Um dies zu veranschaulichen wird mit Gegensätzen gearbeitet: Die unterschiedlichen Lebensweisen des Adels/der Fürstin werden der einfachen Bevölkerung gegenübergestellt. Um das Thema zu vereinfachen wird dabei nur mit Bauern als Stellvertretergruppe der einfachen Bevölkerung gearbeitet.

Abteilung Textil & Mode

Mode um 1800

Einen einmaligen Überblick über 400 Jahre Kostümgeschichte vom Rokoko bis zur Gegenwart bietet unsere Abteilung Textil & Mode. Gezeigt wird Kleidung aus ländlichem, bürgerlichem und adligen Besitz. Wie die französische Revolution die Mode veränderte erklären wir in diesem Video.

Folgen Sie uns auf