Anmeldung und Information

Voranmeldung: 05231 60948 93 oder Mail

Die nächsten Termine

Mittwoch, 5. September, 15.00 Uhr

Mittwoch, 10. Oktober, 15.00 Uhr

Mittwoch, 21. November, 15.00 Uhr

Donnerstag, 6. Dezember, 15.00 Uhr

Mit Heinz-Josef Fischer und Tanja Menze, Verkehrssicherheitsbeauftragte der Kreispolizeibehörde Lippe

Polizeipuppenbühne

Für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter

In Rahmen einer Kooperation steht den Verkehrssicherheitsberatern der Polizei eine stationäre Bühne im Hause des Lippischen Landesmuseums Detmold zur Verfügung. Einmal im Monat findet an dieser Stelle eine Aufführung der Polizeipuppenbühne statt. In der Regel kommen Kindergarten- oder Schulgruppen zu dieser Veranstaltung, die dann auch einen Besuch des Museums im Programm haben.

Die Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizeibehörde Lippe beschäftigen sich mit der Problematik „Kinder im Straßenverkehr“ auf diese besondere Art und Weise. Sie vermitteln mit dem kindgerechtem Medium „Puppe“ Themen der Verkehrsprävention:

• Hören und Sehen im Straßenverkehr

• Überqueren der Fahrbahn

• Kinder als Mitfahrer im PKW

• Sicherheit durch Sichtbarkeit

In den Vorträgen werden ergänzend auch die für Kinder relevanten Themen „Diebstahl und Körperverletzung" angesprochen.