Christel Aytekin

Die Künstlerin aus Lemgo malt seit 25 Jahren, anfangs in Pastell, später nur in Öl- oder Mischtechniken. Experimente mit unterschiedlichen Techniken, Spachtel-, Wisch- und Kratztechniken erweitern das Malen mit dem Pinsel. Eine Ausstellung im Musem der Burg Coppenbrügge 1999, gefolgt durch ein Konzert, inspirierte sie zur Arbeit mit Speckstein. In der Folge entstanden mehrere Skulpturen, später kamen Collagen und Installationen dazu.

Mitgliedschaft im BBK Celle (2017)

Gründungsmitglied produzentengalerie 13.14 (2013)

Museumsatelier im Lippischen Landesmuseum Detmold (2011)

Vorstandsmitglied im Frauenkunstforum OWL (2009-2010)

Mitglied im Frauenkunstforum Bielefeld (2007)

Zweitstudium Pädagogik an der Universität Bielefeld (1979-1981)

Musik- und Aufbaustudium an der HfM Detmold (1975-1981)

Museumsatelier Farb-Ton für Schulkinder

Jeden Dienstag, 16.00 bis 17.30 Uhr

Um Kunst von A – Z geht es im Museumsatelier.  Außergewöhnliche Objekte in den umfangreichen Sammlungen des Museums dienen zur Inspiration für das künstlerische Schaffen. Die Kreativität und Fantasie der Teilnehmer werden im Umgang mit verschiedenen Materialien gefördert. 

Leitung: Christel Aytekin

Preise: 40,00 € je Monat inkl. Material, ohne vertragliche Bindung.

Anmeldung und nähere Informationen bei Kursleiterin Christel Aytekin, Tel. 05261 88354, oder im Museum.