Information

und Anmeldung

Da die Plätze begrenzt sind wird um Voranmeldung gebeten.

05231 99250 oder Mail

Folgen Sie uns auf

  

  

Keine Langeweile in den Ferien

Die Workshops für Schulkinder bieten Unterhaltung, Geschichte und eine Menge Spaß.

Angebote in den Sommerferien

Eine Reise zu den Inkas - Töpfern für Schulkinder

Die Inka schufen ein Reich, das bis heute seinesgleichen sucht in Südamerika. Zu Recht wird ihre Herrschaft oft mit dem antiken Römischen Reich verglichen. Die Kinder machen in den Abteilungen des Museums eine Reise zu den Inka. Sie hören spannende Geschichten über das Leben der Menschen früher und heute in Südamerika. In dem Workshop werden Gefäße und Tiere nach Vorbild der Inkas getöpfert.

Dienstag, 18. Juli bis Donnerstag, 21. Juli 2017, 10.00 bis 12.30 Uhr

Kosten: 46,00 Euro (incl. Material)

Leitung: Barbara Gutt

Afrika und seine Farben-Töpfern, Malen, Bauen, Färben

Beim Besuch der Völkerkundeabteilung entdecken die Kinder Vieles aus afrikanischen Kulturen. Im Naturkundehaus treffen sie auf afrikanische Tiere. Die Kinder töpfern, bauen ein kleines Lehmhaus und malen es traditionell an. Mit der Tie dye Batik binden und färben sie Stoffe gleich dem afrikanischem Stamm der Yoruba. Schließlich wird noch ein eigenes mitgebrachtes T-Shirt blau eingefärbt.

Dienstag bis Freitag, 22. bis 25. August 2017, 10.00 bis 12.30 Uhr

Kosten: 46,00 € (incl. Material). Bitte weißes T-Shirt mitbringen!

Leitung: Annette Zyros

Die Zeit der Dinosaurier

Das Rätsel der untergegangenen Arten - Vor der heutigen Zeit gab es eine andere Welt!

In dem Workshop gehen Schulkinder auf Entdeckungstour. Sie erforschen die Erdzeitalter Trias, Jura und Kreide, fertigen fossile Abgüsse aus Gips und modellieren T-Rex und andere Saurier aus Ton.

Dienstag bis Freitag, 22. bis 25. August 2017, 14.00 bis 16.30 Uhr

Kosten: 46,00 € (incl. Material)

Leitung: Annette Zyros

 

Da die Plätze begrenzt sind, wird um Voranmeldung gebeten:

05231 99250 oder Mail